Autor: Julia Menzel

Workshop zum digitalen Wandel

Im Rahmen unserer Symposienreihe „Digitalität in den Geisteswissenschaften“ fand am 23. und 24. März 2017 unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Huber (Universität Bayreuth, Neuere deutsche Literaturwissenschaft) und Prof. Dr. Sybille Krämer (Freie Universität Berlin, Philosohie) ein Workshop zum

Heute in einer Woche …

… beginnt unser zweitägiger Workshop „Neue Forschungsgegenstände und Methoden? Wie Digitalität die Geisteswissenschaften verändert“! Der Workshop findet an der Universität Bayreuth statt und befasst sich anhand von konkreten Beispielen mit der Frage, wie sich Digitalität auf das Wissen und die

Getagged mit: , ,

WikiLibrary Barcamp 2016

Am 3. Dezember 2016 findet in der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) das WikiLibrary Barcamp 2016 „Bibliotheken im Netz – Digitale Allmende“ zum Thema Wikipedia und Bibliotheken statt. Veranstaltet wird das Barcamp von Wikimedia Deutschland e. V., der

Getagged mit: ,

CfP: „Digitale Literaturwissenschaft“

Im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft findet vom 9. bis 13. Oktober 2017 in der Villa Vigoni ein internationales literaturwissenschaftliches Symposion zum Thema „Digitale Literaturwissenschaft“ statt. Es folgt organisatorisch dem Muster der Germanistischen Symposien der DFG, wie sie seit den 1970er

Getagged mit: , ,

CfP: Stilistik und Stilometrie in der Romania

Call for Papers zum XXXV. Romanistentag in Zürich, 08.-12.10.2017, Sektion 7 Theorien von Autorschaft und Stil in Bewegung. Stilistik und Stilometrie in der Romania Sektionsleitung: Nanette Rißler-Pipka (Siegen / Eichstätt)  Kontakt: rissler@romanistik.uni-siegen.de / nanette.rissler-pipka@ku.de Zwischen dem Verdikt vom Tod des

Getagged mit: , ,

Digital Musicology – Jetzt zur Winterschool anmelden!

Wie verändern die Methoden der Digital Humanities das Fach Musikwissenschaft in seinen eigenen Methoden und Inhalten? Welche beruflichen Perspektiven ergeben sich für Musikwissenschaftler im digitalen Zeitalter? Wie müssen Lehr- und Lernmethoden in der digitalen Ära angepasst werden? Diesen und weiteren

Getagged mit: ,

Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften

Im Rahmen des DARIAH-DE-Projektes laden das Deutsche Archäologische Institut Berlin und die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel am 24. und 25. Oktober 2016 zu einem gemeinsamen Workshop nach Berlin ein. Dabei wird es um digitale Forschungsdaten und digitale Sammlungen solcher Daten

Getagged mit: ,

Digitalität als Glaubensfrage

Unter dem Motto „Glaubensfragen“ findet vom 20. bis 23. September 2016 der 51. Deutsche Historikertag in Hamburg statt. Im Rahmen des wissenschaftlichen Programms wird hier auch die Digitale Geschichtswissenschaft zur Glaubensfrage erklärt.

Getagged mit: , ,

Germanistik digital auf dem Germanistentag

Vom 25. bis 28. September  2016 findet der 25. Deutsche Germanistentag an der Universität Bayreuth statt. In über 100 Panels  kommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über den diesjährigen Schwerpunkt „Erzählen“ miteinander ins Gespräch. Da darf natürlich auch ein Austausch über die Germanistik im

Getagged mit: ,

EDIROM-Summer-School 2016

Jetzt noch schnell anmelden: Die Registrierung für die Edirom-Summer-School 2016 an der Uni Paderborn endet am 4. September! Zur Registrierung geht es hier: Edirom-Summer-School. Die Edirom-Summer-School (ESS) findet vom 26. bis zum 30. September an der Uni Paderborn statt. Einsteiger und Fortgeschrittene,

Getagged mit: , ,
Top