Kategorie: interview

Von der Selbstverständigung digitaler Kulturen

Seit Herbst 2013 entsteht am Digital Cultures Research Lab (DCRL) der Leuphana Universität Lüneburg die Research-Interview-Series „DCRL Questions – What are digital cultures?“. Sie versammelt mittlerweile über 100 Interviews mit WissenschaftlerInnen aus verschiedenen geisteswissenschaftlichen Disziplinen. Verhandelt werden die Fragen: Was

Getagged mit: , ,

Zeitgemäßes Lernen und Lehren

  Ein Gespräch mit Projektleiter Dr. Sebastian Herrmann über das digitale Lernmedium „Shrimp“ Social Hypertext Reader & Interactive Mapping Platform – kurz SHRIMP – ist der Titel eines Lehr-Lern-Experiments, das im Wintersemester 2015/16 am Institut für Amerikanistik der Universität Leipzig

Getagged mit: , ,

ZfdG – Jetzt live!

  Die Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften (ZfdG) ist jetzt live und ohne open-beta verfügbar. Das E-Journal für Themen und Diskussionen aus dem Bereich der Digital Humanities ist als vollwertiges Open Access-Journal konzipiert. Derzeit ist Sonderband 1 zu den „Grenzen und

Getagged mit: , ,

Diskussionsraum digitaler Potentiale (2. Teil)

    In unserem Interview spricht Frau Dr. Constanze Baum von der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel (HAB) über das E-Journal Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften, digitales Publizieren und Friedrich Schillers Gartengeschmack. Das Gespräch führte Julia Menzel. Den 1. Teil des

Getagged mit: , ,

Diskussionsraum digitaler Potentiale (Teil 1)

  Ein Gespräch mit Dr. Constanze Baum über die Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften Seit November 2015 publiziert die neu gegründete Zeitschrift für digitale Geisteswissenschaften (ZdfG) Artikel aus allen geisteswissenschaftlichen Disziplinen, die sich mit Projekten und Fragestellungen der Digital Humanities auseinandersetzen.

Getagged mit: , ,
Top