Summer School „Digitale Edition“

ZIM_blau

Die Universität Graz veranstaltet vom 5. bis 9. September 2016 eine Summer School zum Thema „Digitale Edition. Erschließung geisteswissenschaftlicher Quellen mit digitalen Methoden“. Interessierte Nachwuchswissenschaftler können sich noch bis zum 1. Juni dafür anmelden.

Die Summer School, ausgerichtet vom Zentrum für Informationsmodellierung – Austrian Centre for Digital Humanities (ZIM-ACDH: http://informationsmodellierung.uni-graz.at) der Karl-Franzens-Universität Graz in Zusammenarbeit mit dem Institut für Dokumentologie und Editorik (IDE: http://www.i-d-e.de) und mit der Unterstützung der Geisteswissenschaftlichen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz, soll Studierende aus geistes- und kulturwissenschaftlichen Fächern darauf vorbereiten, inhaltlich wie funktional hochwertige Editionen für die digitalen Medien zu konzipieren und sie zeitgemäßen methodischen und technischen Standards entsprechend durchzuführen.

Im Zentrum der Veranstaltung stehen neben dem Einblick in den aktuellen Entwicklungsstand digitaler Editionen vor allem die praktische Einübung der maßgeblichen Technologien aus dem Umfeld von XML (Extensible Markup Language) und der Umgang mit den Richtlinien der TEI (Text Encoding Initiative), dem internationalen Standard zur Kodierung textuellen Quellenmaterials in Digitalen Editionen.

Interessierte schicken bis 1. Juni 2016 eine formlose E-Mail mit ihren Kontaktdaten und Angaben zu ihrem Studium oder Forschungsbereich sowie einer kurzen Skizze ihres (konkreten oder potenziellen) Editionsprojekts an: zim@uni-graz.at.

Weitere Informationen zum Programm und zur Teilnahme

Veröffentlicht in events Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*