Schlagwort: Uni Bayreuth

Begriffe in Bewegung

  Algorithmus, Digitalisat, Code, Metadatum, Interface, Tagging, Distant Reading, Audi Mining – Begriffe, mit denen die Digitalen Geisteswissenschaften täglich arbeiten und deren Gebrauch dennoch (oder vielleicht gerade deshalb?) häufig unklar ist. Wie aber können wir mit diesen ‘Begriffen in Bewegung‘ arbeiten?

Getagged mit: , ,

Forschungsinfrastrukturen – Wie war´s denn?

Tagungsbericht zum Symposium „Forschungsinfrastrukturen in den digitalen Geisteswissenschaften. Wie verändern digitale Infrastrukturen die Praxis der Geisteswissenschaften?“ von Anja Fischer     Die Digital Humanities stehen im Zentrum intensiver Diskurse, wobei die Frage nach der Daseinsberechtigung im Vordergrund steht. Dürfen sie

Getagged mit: , ,

Infrastrukturen? Infrastrukturen!

Das Programm für unser Symposium „Forschungsinfrastrukturen in den digitalen Geisteswissenschaften. Wie verändern digitale Infrastrukturen die Praxis der Geisteswissenschaften?“ (26.9. bis 28.9.2018) steht und wir freuen uns sehr auf spannende Vorträge, geistreiche Keynotes und lebhafte Diskussionen! In 11 Vorträgen und 4

Getagged mit: , ,

Heute in einer Woche …

… beginnt unser zweitägiger Workshop „Neue Forschungsgegenstände und Methoden? Wie Digitalität die Geisteswissenschaften verändert“! Der Workshop findet an der Universität Bayreuth statt und befasst sich anhand von konkreten Beispielen mit der Frage, wie sich Digitalität auf das Wissen und die

Getagged mit: , ,

Verlängerte Deadline!

Die Deadline für unseren Digitalitäts-Workshop im März 2017 an der Universität Bayreuth wurde verlängert. Alle Interessierten können sich nun noch bis zum 6. November 2016 bewerben. Bitte schicken Sie dazu eine Mail mit einer Projektskizze (max. 1000 Wörter) sowie einem

Getagged mit: , ,

Achtung! Neuer Termin für den Digitalitäts-Workshop

Unser ursprünglich für den Februar geplanter Workshop „Neue Forschungsgegenstände und Methoden? Wie Digitalität die Geisteswissenschaften verändert“ hat einen neuen Termin! Wir treffen uns nun am 23. und 24. März 2017, Veranstaltungsort ist weiterhin die Uni Bayreuth. Bitte notieren Sie sich die

Getagged mit: , ,
Top